In souveräner Manier ist der VfB Hüls in die dritte Runde des Kreispokals eingezogen. Der neu formierte Bezirksligist gewann das Lokalderby beim SC Marl-Hamm mit 6:0 (4:0).

Der Kader vom VfB Hüls ist ohnehin jung, er war aufgrund einiger Ausfälle im Testspiel beim FC Viktoria Heiden aber noch ein wenig jünger. Das tat der Leistung aber keinen Abbruch: Trainer Elvir Saracevic war vom 3:1 (1:0)-Sieg über den Landesligisten sehr angetan.

Der VfB Hüls unterliegt im Test gegen den Bezirksligisten SuS Stadtlohn mit 0:5 und vergibt viele Chancen.