Entspanntes Arbeiten für die Medienvertreter am Badeweiher

  • Medienvertreter werden in der Regel bei den Heimspielen des VfB 48/64 Hüls nicht besonders akkreditiert. Es reicht die Vorlage des Presseausweises oder eine Bescheinigung der entsprechenden Redaktion am Eingang. Die Medienvertreter können sich frei im Stadion bewegen. Sollten Akkreditierungen erforderlich sein, so teilt dies der VfB 48/64 Hüls rechtzeitig über den Presseverteiler mit bzw. teilt dies dem Gastverein mit der Bitte um Weiterleitung mit.
  • Das gleiche gilt für die Fotografen, welche natürlich auch ohne Probleme Zugang zum Innenraum haben. Am Badeweiher kann dort von jeder Position aus fotografiert werden.
  • Wenn Sie in den Presseverteiler des VfB 48/64 Hüls aufgenommen werden wollen, dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an den Leiter Öffentlichkeitsarbeit.
  • Während des Spiels haben wir keine besonderen Presseplätze. Aufgrund der meistens nicht ausgelasteten Kapazität können sich die Medienvertreter ihre Plätze frei wählen. Bei Spielen mit einer hohen Besucherzahl werden wir die Plätze reservieren, aber dann arbeiten wir auch mit Akkreditierungen.
  • Im Klubhaus oder auf der Klubhausterasse besteht die Möglichkeit, Tische und Stühle für Medienvertreter bereitzustellen, die während des Spiels (z.B. für einen Live-Ticker) mit einem Laptop arbeiten müssen.
  • Für den Zugang ins Internet bringen Sie bitte selber einen Internet-Stick mit. Der Empfang ist am Badeweiher meistens gut bis sehr gut. Zur Zeit können wir leider noch keinen Wlan-Empfang über den VfB 48/64 Hüls anbieten.
  • Für die TV-Kameras haben wir unter der Tribüne im Bereich der Mittelline drei Aufstellplätze. Ankündigungen unter o.a. E-Mail-Adresse wären wünschenswert, damit wir genügend Stromanschlüsse zur Verfügung stellen können.
  • Die Mannschaftsaufstellungen für die Spiele holen Sie sich bitte bis spätestens 15 Minuten vor Spielbeginn in der Sprecherkabine des Stadionsprechers ab. Diese finden Sie oben im Klubhaus. Danach kann leider kein Zutritt mehr erfolgen.
  • Interview- oder ggf. Fotoanfragen stellen Sie bitte per E-Mail an den Leiter Öffentlichkeitsarbeit des VfB 48/64 Hüls.

Für Rückfragen oder bei Problemen steht Ihnen jederzeit der Leiter Öffentlichkeitsarbeit Carsten Schwarma zur Verfügung. Die Kontaktdaten:

Carsten Schwarma
0178.8087372
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vollständige Kontaktinformationen findet ihr >>>hier<<<

 Jugendleiter  Stellvertr. Jugendleiter

portraitdummy 

Name:

Geb.-datum:

portraitdummy

Name:

Geb.-datum:

 Geschäftsführer  Stellv. Geschäftsführer 
 Jugendvorstand Sebastian Klapkecke

Name: Sebastian Klaphecke

 Jugendvorstand Mario Kayma

Name: Mario Kayma

Kassierer

Stellvertr. Kassierer

Jugendvorstand Guido Aust

Name: Guido Aust

 portraitdummy

 Name: Lisa Schwarma

Jugendkoordinator (A-C Jugend)

 
Jugendvorstand Andreas Schabio

Name: Andreas Schabio

   

Für unsere Gästefans einige besondere Dinge. Nach Absprachen und Erkenntnissen mit den örtlichen Sicherheitsbehörden und Rücksprachen mit dem jeweiligen Gastverein möchten wir die jeweiligen Fans auch bitten, diese zu beachten. Sollten Eurem Verein keine Informationen vom VfB Hüls vorliegen, braucht Ihr die Informationen zum Parkplatz, Eingang und Gästebereich nicht beachten. Die Stadionregeln haben natürlich bei jedem Spiel ihre Gültigkeit.

Info für Gästefans

Für die Gästefans steht ein eigener Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum Gästeingang zur Verfügung. Dort haben zahlreiche PKW und ggf. auch Busse Platz. Wir bitten Euch, ausschließlich auch nur den Parkplatz "09" zu benutzen. Diesen könnt Ihr auf dem Bild erkennen, desweiteren ist dieser nach Verlassen der Autobahn auch ausgeschildert. Diese Maßnahme ist auch insbesondere dafür wichtig, dass nach dem Spiel alle Besucher den Badeweiher weitesgehend staufrei verlassen können. Von Eurem Parkplatz aus benötigt Ihr nicht einmal 2 Minuten bis zur Autobahn. Die anderen Parkplätze führen nur zum Haupteingang, welcher ausschließlich den VfB-Fans vorbehalten ist.

Gästefans, die ab einer gewissen Personenzahl mit dem Zug nach Marl anreisen, bekommen in der Regel am Bahnhof "Marl-Mitte" Sonderbusse gestellt, die Euch direkt bis zu Eurem Eingang bringen und von dort aus Euch nach dem Spiel auch wieder zurück zum Bahnhof bringen. Wir möchten Euch bitten, diesen Service auch in Anspruch zu nehmen. Ein Fußmarsch zum Badeweiher vom Bahnhof aus sollte man nicht unterschätzen, zudem ist es keine wirkliche "Sight-Seeing-Tour" durch Marl mit sehr wenig Gastronomie und Verpflegungsmöglichkeiten auf der Strecke.

Gästefans sollten auch ausschließlich den Gästeeingang benutzen. Dort bekommt Ihr Eure Steh- und Sitzplatzkarten. Erkennbare Gästefans müssen damit rechnen, dass sie am Haupteingang nicht ins Stadion gelassen werden und einen kleinen Fußmarsch zu ihrem Eingang zurücklegen müssen.

Der Stehplatzbereich für unsere GästeIn Eurem Stehplatzbereich stehen Euch ca. 800 Plätze zur Verfügung. Dort habt Ihr auch Euren eigenen Cateringstand, der Euch mit Speisen und Getränken versorgen wird, sowie Toilettenanlagen. Vor Eurem Stehplatzplatzblock erlauben wir Euch das Aufhängen Eurer Zaunfahnen, frei nach eurer Entfaltung. Aber bitte nehmt dabei Rücksicht auf Eure Mitfans und eventuelle Sichtbehinderungen. Solltet Ihr einen Vorsänger / Cappo haben, darf dieser gerne von der Spielfeldseite aus auf den Zaun. Wir weisen aber darauf hin, dass letzendlich die Polizei und die Security das letzte Wort haben. Ein Tipp von uns: Bei entsprechendem Benehmen sollte es keine Probleme geben. Sollten wir erfahren, dass die Kapazitäten auf den Stehplätzen vermutlich nicht ausreichen werden, haben wir die Möglichkeit, den Bereich auf die komplette Gegengerade zu erweitern.

Der Sitzplatzbereich für unsere GästefansAuf der Hauptribüne steht Euch der Block "B" mit ca. 400 Plätzen zur Verfügung. Der Zutritt dorthin erfolgt auch über den Gästebereich. Bei Spielen mit einer mäßigen Anzahl von Gästefans erfolgt die Versorgung mit Speisen und Getränken über den Gäste-Stehplatzbereich. Bei einer hohen Anzahl von Gästefans werden dort ebenfalls Cateringstände errichtet. Eine Aufstockung der Sitzplatzkapazitäten wie im Stehplatzbereich ist für Gästefans nicht möglich. Wir bieten Euren Vereinen, bei erwartet hoher Auslastung, aber, neben den Stehplatzkarten, die Sitzplatzkarten für den Vorverkauf an. Infos dazu bekommt Ihr von Eurem Klub.

Desweiteren gelten beim VfB Hüls die üblichen Stadionregeln. Wir erlauben Fahnen mit einer Stocklänge von max. 1,50m, Doppelhalter, Zaunfahnen und ein Megaphon. Für Schwenkfahnen nehmt bitte Kontakt mit Eurem Fanbetreuer auf, der uns dann kontaktieren wird. Ebenso, wenn Ihr bei uns Besonderheiten, wie z.B. eine Choreo, plant. Wir sind Euch gerne dabei behilflich, Eure Fankultur auszuleben. Das letzte Wort hat bei uns aber die Polizei und die Security. In der Regel folgen diese aber den Empfehlungen Eures Fanbetreuers und Eures Sicherheitsbeauftragten, gemeinsam mit unserer Meinung.

Der VfB Hüls schenkt Euch, gemeinsam mit der Polizei und der Security viel Vertrauen im Vorfeld ohne Vorurteile. Es versteht sich von selber, dass ihr dieses nicht kaputt machen solltet. Z.B. durch das abfackeln von Pyrotechnik, das Zeigen von provokanten Spruchbändern oder gar der Zerstörung der Stadioneinrichtung oder das werfen von Gegenständen auf das Spielfeld.

Wir beim VfB Hüls sind mächtig stolz darauf, dass in den vergangenen Jahren uns immer wieder große Fangruppierungen nach den Spielen ihren Dank ausgesprochen haben. Dieses galt dem VfB Hüls für die tolle Versorgung im Stadion, aber auch unserer Polizei und Security für das unaufgeregte und faire Auftreten. Fans von  Sportfreunde Siegen, Fortuna Köln, RW Essen, KFC Uerdingen oder dem Wuppertaler SV mit ihren Dankschreiben und Kommentaren in diversen Foren sehen wir dabei als mehr als gute Referenzen an. Wir hoffen, dass Ihr nach Eurem Besuch genauso denken werdet. Denkt immer daran: Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus. Bei uns handeln alle Ordnungskräfte danach.

Für alle weiteren Fragen wendet Euch bitte an Euren Fanbetreuer, der dann mit uns in Kontakt treten wird. Gerne beantworten wir Eure Anliegen auch persönlich. Sendet einfach eine Mail an fussball[@]vfb-huels.de

Wir wünschen Euch eine gute An- und Abreise nach Marl und viel Spaß am Badeweiher.

 

pdfFan-Information-Barnsley.pdf