Die Wanderfahrt findet, soweit die Pegel nicht noch stärker fallen, am 31. August auf dem Stausee in Haltern statt. Wir treffen uns gegen zehn Uhr am Bootshaus zum verladen der Boote. Eine Stunde später werden wir im Bereich der Slipanalge/Steg des Segelclubs Haltern die Boote ins Wasser lassen.

Stausee


Falls die Pegel weiter fallen haben wir noch 2 Alternativen um die Boote ins Wasser zu lassen.
Von dort aus werden wir den See erkunden und zu gegebenen Zeitpunkt in der Kajüte einkehren.
Nach der Rückkehr zum Bootshaus werden wir den Grill anschmeißen und den Tag ausklingen lassen.
Wer kann Salat zum Grillen mitbringen? Ich werde Grillgut besorgen.
Ein Auto mit Anhängerkuppelung habe ich, wer kann noch fahren?

Unter der Leitung von Olaf Risse haben acht Kinder und Jugendliche die Möglichkeit genutzt und an sechs Tagen in den Rudersport geschnuppert. Bei strahlenden Sonnenschein konnten erste Erfahrungen im Umgang mit Skull, Boot und Wasser gesammelt werden. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz. Vielen Dank an alle Beteiligten.

 

RC Marl im VfB Hüls freut sich über den Goldjungen, der seine Karriere im Vest begann

Mit seinem Weltrekord im Vorlauf hatte Leichtgewichts-Ruderer Jason Osborne, die ehemalige Skuller-Koryphäe des RC Marl im VfB Hüls, schon eine starke Duftnote bei der Weltmeisterschaft im bulgarischen Plovdiv gesetzt. Es roch also nach Gold – und aus diesem Edelmetall war denn schließlich auch die Medaille, die sich der Wulfener, der inzwischen für den Mainzer Ruder-Verein 1878 übers Wasser fliegt, um den Hals hängen ließ.