Leider überschlagen sich die Ereignisse, so dass wir vom Vorstand des RC Marl im VfB Hüls unserer Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitgliedern und der Gesellschaft nachkommen. Der Gesamtvorstand des VfB hat entschieden, den kompletten Trainingsbetrieb in allen Abteilungen bis auf Weiteres einzustellen.

Zudem wird das Anrudern am Samstag, 21. März, auf einem späteren Zeitpunkt verschoben. Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit mitgeteilt. Das Bootshaus ist bis auf Weiteres offiziell ebenfalls geschlossen.

Wir werden die Entwicklung der besonderen Ereignisse im Auge behalten und zu gegebener Zeit neu entscheiden, wie es weitergeht. Auch der Sport muss in diesen außergewöhnlichen Zeiten seinen Beitrag leisten, um das Risiko zur Ausbreitung des Coronavirus zu verringern. Wir bitten um euer Verständnis für diese Entscheidung.

Der Vorstand

Am Samstag, 29. Februar, beginnt um 17 Uhr im Clubhaus unsere  Jahreshauptversammlung.

 Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Rechenschaftsbericht
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahl des Versammlungsleiters
7. Neuwahl des Vorstandes, der Kassenprüfer und des Ältestenrates
8. Beschluss über den Etat – Voranschlag 2020
9. Anträge (bitte bis spätestens 17. Februar bei den Geschäftsführern einreichen)
10. Verschiedenes

Im Anschluss wollen wir im Clubhaus noch gemütlich zusammen sein. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

 Mit rudersportlichen Grüßen,

Thomas Werner
2. Geschäftsführer
Ruder-Club Marl im VfB 1948/64 Hüls e.V.