C-Knaben-Westfalenmeister kommen vom Badeweiher!

Was für eine Saisonbilanz für die Knaben C des VfB Hüls! Nach 15 gewonnenen, 1 unentschiedenen und 2 knapp verlorenen Spielen setzen sich die Bunabären an die Spitze der 15 westfälischen Mannschaften ihrer Altersgruppe und wurden verdienter Westfalenmeister. Bis zuletzt zog sich das Ringen mit Titelmitanwärter THC Münster 1 - auf deren Konto alle 3 nicht gewonnenen Spiele gingen - wie ein roter Faden durch die Saison. Im entscheidenden Turnier um die Westfalenmeisterschaft traten am 07.03. die 4 besten Mannschaften der Saison in der Heimhalle des TG Bielefeld für die Endrunde an.

Erfolgreiche Quali-Runde der C-Knaben

Am vergangenen Samstag machten sich die C Knaben des VfB Hüls auf den langen Weg nach Bielefeld um sich für die Westfalenmeisterschaft zu qualifizieren.

In Ihrem ersten Saisonturnier katapultierten sich die Knaben C des VfB Hüls ungeschlagen mit einem Torverhältnis von 22:0 Toren auf den ersten Platz ihrer Gruppe. Bei schönstem Wetter besiegten die Hülser den TV Werne, TV Jahn Oelde, THC Münster 2 und RHTC Rheine 2 vor heimischer Kulisse. Bei einem Gesamtkader von 14 Spielern hatte Gaby Thirring lediglich das Problem nicht mehr als 12 Spieler pro Spiel einsetzen zu dürfen. In den 4 Begegnungen kamen aber alle zu ihrem Auftritt und zum verdienten Eis danach. Bleibt zu hoffen, dass das Auftaktturnier beispielhaft für die gesamte Feldsaison sein wird und die Knaben C das erklärte Ziel des Westfalenmeisters erreichen können.

Auf dem Platz standen für den VfB Hüls: Moritz Metz, Simon Diederichs, Tom Grobecker, Florian Haake, Constantin Eggert, Konrad Christen, Lukas Geburek, Tim Steinmetz, Frederek Janowsky, Simon Enderle, Tristan Nolde, Timo Punge, Niclas Finn Witt und Florian Molwitz, der sein Tor hütete wie seinen Augapfel!

KnabenC040513

Erfolgreiche Hin- und Rückrunde der C-Knaben

Innerhalb einer Woche absolvierten die Knaben C des VfB Hüls sowohl die Hin- als auch die Rückrunde im Rahmen eines Hallenturniers von jeweils 10 Spielen. Dabei trafen die Schützlinge von Trainer Joshua Kruschinski mit Dortmunder HG, TV Jahn Oelde, Bieleferder TG und THC Münster auf alte Bekannte aus der Feldsaison.

2012 1117KnabenC

Die Hockey-Hallensaison startete für die C-Knaben des VfB Hüls mit einem Heimturnier in der Badeweiherhalle. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und einem 2:0 Rückstand zur Halbzeit kämpften sich die Jungs an die Dattelner Erstmannschaft mit einem 2:2 heran. Eine Minute vor Spielende konnten diese jedoch ein drittes Tor erzielen und gingen knapp als Sieger vom Parkett. In den anschließenden Spielen ließen sich die Hülser das  Zepter nicht mehr aus der Hand nehmen und besiegten Werne und Datteln 2 souverän.

Auf dem Foto von links:

Stehend hinten: Stefan Pötsch, Tim Steinmetz, Simon Enderle, Till Eckenberg

Kniend: Simon Althoff, Tom Grobecker, Moritz Metz, Gaby Thirring, Lorenz Christen, Lukas Geburek, Frederek Janowsky, Tristan Nolde

Liegend: Torwart Florian Molwitz.


Bericht von Silke Grobecker