Das letzte Wochenende der Osterferien verbrachten 58  Kinder zwischen fünf und 15 Jahren beim Fußballcamp auf dem Rasen des VfB Hüls. Das Camp der Fußballfabrik, geleitet von Ingo Anderbrügge, kam sehr gut bei den jungen Kickern an. 

"Es war ein sensationelles Camp", berichtet Uli Turowski, sportlicher Leiter der C-B Jugend. Unter dem Motto "Training. Lernen. Leben" verbrachten die Kinder drei schöne Tage am Badeweiher. 

Die jugen Fußballer wurden im Camp in vier verschiedene Altergruppen aufgeteilt und trainiert. Im Laufe des Wochenendes konnten sich die Kinder  aber auch in drei Wettbewerben beweisen:  der beste Dribbler, der beste Elfmeterschütze und der Kicker mit dem mächtigsten Bums im Stiefel wurden gekrönt.

Von den Trainern und Betreuern des Camps wurden viele Erinnerungsfotos geschossen und zwei Workshops durchgeführt: Am ersten Tag wurden die Themen Werte, Disziplin, Respekt und Akzeptanz mit den Fußballern behandelt, am zweiten Tag ging es um die Selbständigkeit. Zum Abschluss besuchte Ex-Euro-Fighter Ingo Anderbrügge den VfB und verabschiedete die jungen Fußballer.

Ein tolles Feedback: Alle teilnehmenden Kinder, aus den verschiedensten Vereinen im Kreis, waren mehr als begeistert von dem Fußballcamp an sich als auch von dem VfB Hüls als Gastgeber. "Das freut uns natürlich besonders", sagt Uli Turowski.

 

WhatsApp Image 2019-04-28 at 14.33.48 (1).jpeg

WhatsApp Image 2019-04-28 at 14.33.48 (2).jpeg 

WhatsApp Image 2019-04-28 at 14.33.48.jpeg

WhatsApp Image 2019-04-27 at 13.32.07.jpeg

WhatsApp Image 2019-04-27 at 12.28.12 (2).jpeg

WhatsApp Image 2019-04-27 at 12.28.12 (1).jpeg

WhatsApp Image 2019-04-27 at 12.28.12.jpeg

Fußballcamp Anderbrügge.png